AKTUELLES

Hier doppelklicken, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen.

allerlei aktuelles:

"Allerlei offene Gärten in Erlensee" - ABGESAGT

Das Coronavirus COVID-19 zwingt uns zu einer Terminverschiebung unserer "Offenen Gärten in Erlensee" auf das kommende Jahr.
Bei der zu erwartenden hohen Besucherzahl können die gesundheitlich nötigen Schutzmaßnahmen nicht eingehalten werden.
Glücklicherweise ist die blühende Natur um uns herum unbegrenzt geöffnet.
"Allerlei Kultur Erlensee" wünscht allen Gartenfreunden viel Lebensfreude beim distanzierten Spaziergang draussen,  im eigenen Garten, oder auf dem Balkon!

 

"Allerlei offene Gärten in Erlensee": Teilnehmer gesucht

Samstag, 6. und/oder Sonntag, 7. Juni 2020, jeweils von 14 bis 18 Uhr


"Allerlei Kultur Erlensee e.V." hat diese lokalen Gartentage erstmals 2014 in Erlensee ins Leben gerufen. Bei großem Besucherzuspruch wird die wunderbare Aktion bereits zum siebten Mal durchgeführt.

Erstmals bereichert "Allerlei offene Gärten in Erlensee" in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe GartenKunstGenuss Main-Kinzig.

Die Teilnehmer der Stadtteile Langendiebach und Rückingen gewähren einen Einblick in ihre mit viel Liebe geschaffenen Paradiese. Es spielt dabei keine Rolle, ob ein Garten groß oder klein ist, ob er sich als Blumenmeer oder Gemüseplantage, modern gestaltet, oder naturnah präsentiert; allerlei Vielfalt ist gewünscht, jeder Garten ist einzigartig.

Wie in jedem Jahr sucht "Allerlei Kultur" nun wieder begeisterte Gartenbesitzer in Erlensee, die ihr grünes Paradies am Samstag, 6. und/oder Sonntag, 7. Juni 2020, jeweils von 14 bis 18 Uhr anderen interessierten Gartenliebhabern zeigen möchten.
Neben dem Austausch von Gartenwissen lassen sich dabei oft interessante Gespräche führen und angenehme Kontakte mit interessierten Besuchern knüpfen.
Wer einen Blick in sein persönliches Gartenparadies gestatten möchte, oder Fragen zur Veranstaltung hat, melde sich bitte bis spätestens 29. Februar 2020 bei:

Manfred Semmler und Renate Lorenz, Tel. 06183-9284632, Mail: offenegaerten@t-online.de

 

Gartenkunst, Kunst und Kultur im Garten

Wie wäre es in Ihrem grünen Paradies mit einem Open-Air-Atelier mit Gemälden, Plastiken, Skulpturen,

oder einer Lesung, oder gar einem kleinen Gartenkonzert?
Wie in den vergangenen Jahren bringt "Allerlei" gerne interessierte Gärtner/innen mit Künstler/innen zusammen und freut sich über Gartenbesitzer, die Platz für "allerlei Kunst und Kultur" zur Verfügung stellen, oder gar selbst künstlerisch aktiv werden wollen.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte bis 29. Februar 2020 an:
Stephan Starischka, Tel. 06183-2410, Mail: stephan.starischka@tu-dortmund.de